RACE CAR GIRL – So einfach funktioniert’s

Mit einer großen Kartonschachtel, wo euer Kind bequem für längere Zeit sitzen kann, und den „Race CarRace Car“ Stickern kann der Spaß schon beginnen.

Schriftzug_soeinfach

BLOG_04_neu_doppelt_02031. Die zu beklebende Seite der Schachtel soll immer nach oben liegen – am Besten mit den Rennwagen-Seitenteilen beginnen.

BLOG_04_neu_doppelt_04052. Dann folgen die Räder und der Tankdeckel.

Tipp: Wer zuerst die weißen Stanzenreste vom Stickerbogen abzieht, erleichtert damit dem Kind, die Schachtel möglichst alleine zu bekleben.

BLOG_04_neu_doppelt_06073. Die Schachtel zur Frontseite drehen, und die Stoßstange samt Scheinwerfer aufkleben – die restliche Frontseite mit beliebigen Stickern schmücken.

4. Die Pedale werden auf den Boden der Boxinnenseite geklebt.

BLOG_04_neu_doppelt_08095. Eine kleine, augeklappte Deckenflappe wird in einen Spoiler verwandelt.

6. Darunter werden auf der Schachtelrückseite die 4 Auspuff-Rohre samt Bremslichtern montiert.

BLOG_04_neu_doppelt_1011

7. Jetzt fehlt nur noch das Cockpit: die zweite kleine Deckenflappe wird nach innen geklappt und nach Lust und Laune beklebt.

Wer möchte ein bewegliches Lenkrad? Den Lenkradsticker auf ein Extra-Stück Karton kleben, ausschneiden und am Cockpit mit einer Flügelklammer befestigen.

Mit den übrig gebliebenen Stickern lässt sich der Rennwagen beliebig ausstatten 🙂

_dercountdownl

Wer von aktiven Kindern umgeben ist, schneidet am besten aus den Bodenklappen ein Stück Karton raus, so kann dem natürlichen Beinantrieb nichts mehr im Wege stehen und das Autorennen kann losgehen!

Viel Spaß dabei wünscht euch Barbara Höller!

www.badalasticker.com

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.