Warum heißt sie Tulpe?

Eine beliebte Frage aller Kinder ist, woher sämtliche Bezeichnungen und Namen denn so stammen.  Wir haben bei der Tulpe nachgeforscht. Die Tulpe kam im 16. Jahrhundert aus dem Orient nach Europa. Weil sie den damals üblichen Turbantüchern sehr ähnlich sah, erhielt sie ihren Namen „Tulpe“.

Ihr Name geht über stülpend (türkisch) auf dulband (persisch) zurück und bezeichnete ursprünglich einen Turban. Die Herkunft der ersten Silbe lässt sich bis zum Sanskrit-Wort tūla, das mit „Baumwolle“ übersetzt wird, zurückführen.

Nachdem sie als Frühblüherin gerade in vielen Gärten zum Vorschein kommt, haben wir  uns mit der Tulpe etwas intensiver beschäftigt und sie in ihre Einzelteile zerlegt.

BLOG_09_03

Ein Experiment: so sieht die Tulpe aus, wenn man die Pflanze zerteilt 🙂

Wer mit seinen Kindern mehr erforschen will, kann hier das kostenlose Tulpen-Lernmaterial samt Ausmalbild runterladen

Viel Spaß damit!

BLOG_09_02

www.badalasticker.com

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.