Erfrischende und zuckerfreie Limonaden

An heißen Sommertagen ist ein erfrischendes Getränk genau das Richtige. Da gekaufte Limonaden Unmengen an Zucker enthalten, haben wir uns diesmal zwei Sorten Limonade selbst zubereitet.

Die beiden Limonaden schmecken super gut, und sind auch viel gesünder! Die Zubereitung ist sehr einfach.

Pfirsich-Limonade

• 5 Pfirsiche
• frische Minzblätter
• Saft einer halben Zitrone
• 1 TL Birkengold oder flüssige Reissüße (alternativ auch Agavendicksaft)
• 1,5 Liter Wasser

4 Pfirsiche würfelig schneiden und zusammen mit 250 ml Wasser im Mixer pürieren.
Danach das Pfirsich-Püree durch ein grobes Sieb drücken und mit dem restlichen Wasser vermengen.

Nun den übrigen Pfirsich in kleine Stücke schneiden, und zusammen mit dem Zitronensaft, Birkengold und Minzblättern zum Saftgemisch hinzufügen – und mit Eiswürfeln servieren.

Wer den Geschmack intensiver möchte, lässt die Limonade einfach 1-3 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Zutaten

Himbeer-Limonade

Dazu benötigst du:

• 200 Gramm Himbeeren
• frische Minz- und Zitronenmelissenblätter
• 1 TL Birkengold oder flüssige Reissüße (alternativ auch Agavendicksaft)
• 1,5 Liter prickelndes Wasser

Die Himbeeren samt Birkengold und den frischen Kräutern mit prickelndem Wasser aufgießen und zugedeckt im Kühlschrank kurz ziehen lassen.

Wer die Limonade gerne sauer mag, gibt noch Zitronensaft hinzu. Denn wie sagt nochmal die Omama am Apfelbaum: Sauer macht lustig!

www.badalasticker.com

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.