Kreide für Gehsteig-Kunstwerke

Mit dem schönen warmen Wetter hat die Zeit des Draussenseins begonnen und die Kinder möchten an diesen langen Frühlings- und Sommertagen beschäftigt werden.

Wir haben hier Kreide vorbereitet, die sich wunderbar für Spiele im Park und auf dem Gehsteig eignet – sowie als kleines Geschenk in Partybags für Kindergeburtstage. Mit dem Eisstiel hat man einen kleinen Griff gleich eingebaut!

Die Herstellung der Kreide ist relativ einfach, aber macht Schmutz – daher bitte entweder altes Zeitungspapier oder eine Plane unterlegen. Da unserem Unternehmen der Umweltgedanke besonders nah ist, verwenden wir normalerweise keine Einwegbecher aus Plastik, hatten aber in diesem Fall uralte Becher im Kasten gefunden und erlauben uns diese auch zu verwenden.

Das Schöne an diesen Kreiden ist, dass man sich die Farben selbst aussuchen kann und genau weiß, welche Zutaten darin sind. Und außerdem sehen sie toll aus 🙂

Ihr benötigt

• Flüssige Temperafarbe oder Schulfarben
• Gips (Pulver)
• Löffel
• Becher
• Messbecher 1/3 Tasse
• Kaltes Wasser
• Silikonformen oder Eis am Stiel Formen
• Eisstiele
• Schere

So einfach geht´s

Wir haben vier Farben hergestellt, also benötigt ihr vier Becher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gebt 2 Esslöffel von jeweils einer Farbe in einen Becher, gebt 1/3 Tasse Wasser dazu und verrührt es gut.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann gebt 2/3 Tassen Gipspulver dazu und rührt es wieder gut um. Die Konsistenz sollte wie recht flüssiges Joghurt sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

06.jpg

Dann müsst ihr die Masse in eure Formen füllen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun die Eisstiele in die Hälfte schneiden und jeweils eine Hälfte in eine Form stecken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Die Kreiden brauchen ca 24 Stunden zum Trocknen, am besten in die Sonne stellen.

Sobald die Kreiden gut durchgetrocknet sind könnt ihr nach Herzenslust Zeichen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gutes Gelingen wünscht euch eure Familie BADALA!
www.badalasticker.com
13.jpg

Anmerkung:

Gips verstopft die Rohre, bitte nur geringe Mengen, wie zum Beispiel die Reste an Löffeln, abwaschen.

Auch wenn essehr schön aussieht, Kreide ist nicht zum Verzehr geeignet.

DIY pavement chalk

With spring rapidly approaching our children need to be entertained on these longer, warm days. We prepared some chalks, which are great for extended drawing sessions in the drive or park as well as fabulous party favours or games for birthday parties.

The beauty of these chalks is that you can choose your colours and we know exactly what goes into them. And let’s not forget they look awesome, too.

 The chalks are easy to make but quite messy, please use old newspaper or a tarp to cover your floor. As our business is built on sustainability we normally would not use single use plastic cups, but as we had them lurking at the back of our cupboard we decided to use them.

 Please note: plaster of Paris clogs pipes, so refrain from putting it down the drain. It is ok to wash the residue off spoons though.

Also, as nice and tempting as they might look, chalk is not edible.

You need

• Ready mix paint
• Plaster of Paris powder
• Cold Water
• Measuring cups
• Spoons
• Cups
• Silicone moulds
• Lollipop sticks
• Scissors

Instructions

Add two tablespoons of paint in your chosen colour to each cup. Add 1/3 of a cup of cold water to each cup and stir well. Add 2/3 of a cup of plaster of Paris to each cup and stir. You are looking for a consistency of runny yoghurt. If it feels too runny, add more plaster of Paris. Fill the mixture into your moles, cut the lollipop sticks in half and place one half in each mole. This is your inbuilt little handle. Let it dry. It will take 24 hours to fully dry.

Enjoy creating your outdoor masterpiece!
www.badalasticker.com

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.