Veganes Bananeneis selber machen!

Wie isst du deine Banane am liebsten? Frisch aus dem Obstregal, meistens noch leicht grün und knackig oder lieber aus gelb-braunen Schale, dafür mit sehr süßem Fruchtfleisch?

Als wir übers Wochenende verreist sind, haben wir die Bananen in der Obstschale vergessen. Als wir dann zurückkamen, sahen sie genau so aus:

Banane_01_2532

Ab in den Kompost? Stop, hier entgeht euch ein leckeres zuckerfreies Bananeneis!

Ihr benötigt dazu:

• 3 Bananen
• 1 Teelöffel Zitronensaft
• 1/2 Teelöffel Johannisbrotkernmehl
• 180 ml Hafermilch (funktioniert auch mit Reismilch)
• 50 g Birkengold

Banane_02_2535

So einfach geht’s:

Die Banane schälen und in kleinere Stücke zerteilen. Die restlichen Zutaten abwiegen und in kleinen Schüsseln bereitstellen.

Banane_03_2542

Nun alle Zutaten miteinander vermischen und mit dem Pürierstab gut mixen.

Banane_04_2546

Wer eine Eismaschine zu Hause hat, schaltet das Gerät ein – ja ihr lest richtig, denn erst wenn  die Eismaschine am rühren ist, gießt ihr die Bananenflüssigkeit in den Rührbehälter.

TIPP:

Aber auch ohne Eismaschine könnt ihr euch köstliches Bananeneis zaubern. Einfach den
Bananenmatsch in einem verschlossenem Behälter ins Gefrierfach stellen, und alle 10- 15 Minuten umrühren.

Banane_05_2548.jpg

Und schon ist das Eis mit Waffeln und Kakaonibs servierfertig 🙂

Banane_06_2706.jpg

Guten Appetit wünscht euch eure Familie BADALA!

www.badalasticker.com

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.