Upcycling #3: Karton, unser Lieblingsmaterial

Heute am Tag 3 der Upcycling Challenge ist unser absolutes Lieblingsmaterial an der Reihe. Kennt ihr das auch, wenn ihr Online bestellt und eure Kinder bei jeder Schachtel verhandeln,  diese nicht in die Altpapiertonne zu transferieren? So ist nicht nur unser umweltfreundliches Unternehmen BADALA entstanden, sonder auch jede Menge Bastelideen. Heute stellen wir euch unseren Kartonwebrahmen vor.

Ihr benötigt:

• 1 Kartonstück (ca. 50 x 30 cm), alternativ funktioniert es auch mit verschiedene kleinen Kartonresten (Maße laut Abbildung 1)
• Lineal
• Bleistift
• Cutter
• Wollreste

So einfach geht’s::

Zeichnet euch mit Lineal und Bleistift die Kartonteile laut Abbildung auf dem Karton auf, und schneidet sie euch in der richtigen Größe zu.

 

Klebt 2 x 2 schmale (22 x 3 cm) Kartonteile zusammen …

 

… und klebt diese nun auf die beiden breiteren (22 x 6 cm) Kartonstreifen drauf.

 

Nun befestigt die entstandenen Kartonblöcke mit der schmalen Seite nach unten.

 

Eure Seitenansicht sollte so aussehen:

 

Schneidet nun in regelmäßigen Abständen den Karton ein. Aus dem 4 x 34 cm Stück macht ihr euch euer „Schiffchen“,  es dient zum Aufwickeln der Wolle.

 

Bespannt den Webrahmen mit einem dünnen Garn, während ihr das Schiffchen mit Wolle bewickelt.

 

Jetzt fädelt eurer Schiffchen durch den Webrahmen und wechselt nach Lust und Laune eure Wollfarbe.

Werbung wegen Verlinkung:

Schaut auch noch rüber, was die lieben Kolleginnen der DIY Upcycling Challenge  heute aus Karton gebastelt haben: monstmoons, einschreitimmerdiekleinebotin, cuchikindfantasiewerk.ch,  hooraytoday_official, heimatdinge, mamakreativ

Wenn eure Kinder auch so gerne mit Karton spielen, dann ist unser gratis Sommer-Ebook genau das richtige für euch.

Viele Freude beim Weben wünscht euch eure Familie BADALA!

www.badalasticker.com

 

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.