Upcycling #4: Basteln mit Stöpseln

Generell versuchen wir so wenig Verpackungen wie möglich zu kaufen. Doch manchmal ist es bei bestimmten Produkten gar nicht so einfach – so sammelt sich doch hin und wieder der ein oder andere Tetra Pack. Die Stöpsel, die sich in letzter Zeit angesammelt haben wir für den heutigen Bastelbeitrag am Tag 4 unserer Upcycling Challenge 2018verwendet.

Wir verwandeln die Stöpsel heute zu den Wettersymbolen. Unser Wetter umgibt uns jeden Tag, und die Beschäftigung mit dem Wetter ermöglicht ein Lernen direkt vor der Haustür und mit allen Sinnen. Schon im Kindergartenalter können spielerisch die Wetterphänomene kennen gelernt werden.

Für die Wettersymbole benötigt ihr:

• Farbpapier7Tonpapier in verschiedenen Farben
• Schere
• Bleistift
• Bastelkleber
• Locher
• Heißklebepistole

So einfach geht’s:

Wärmt zu allererst die Heißklebepistole vor.

Zeichnet euch die unterschiedlichen Wettersymbole mit Bleistift auf dem Tonpapier auf und schneidet euch diese allesamt aus. Klebt die Einzelteile der Symbole mit Bastelkleber zusammen.

Mit dem Locher stanzt ihr euch aus den unterschiedlichen Farbpapieren die Augen für die Wettersymbole. jetzt könnt ihr mit Bastelkleber die Gesichter eurer Stöpsel formen.

Achtung: Es darf nur zusammen mit einer erwachsenen Person die Heißklebepistole verwendet werden !!

Klebt nun mit dem Heißkleber die Stöpsel auf die einzelnen Wettersymbole drauf und stellt sie kurz zum Trocknen beiseite.

Sonnenschein, bewölkt oder Regen? Legt doch gleich mal das Wetter des heutigen Tages.

Werbung wegen Verlinkung:

Schaut auch noch rüber, was die lieben Kolleginnen der DIY Upcycling Challenge  heute so gebastelt haben: monstmoons, einschreitimmerdiekleinebotin, cuchikindfantasiewerk.ch,  hooraytoday_official, heimatdinge, mamakreativ

 

Viele Freude beim Upcycling wünscht euch eure Familie BADALA!

www.badalasticker.com

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.